fr

Kurzvorstellung der Organisation VKF

Die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) ist das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum im Bereich Prävention gegen Feuer und Naturgefahren.

Sie richtet den Fokus auf die Minimierung von Personen- und Gebäudeschäden. Zu den weiteren Tätigkeiten gehört die Ausbildung und Prüfung spezifischer Fachpersonen im Brandschutz und im Gebäudeschutz gegen Naturgefahren. Im Ressort Prüfungen hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation der VKF die Trägerschaft für die eidgenössische Berufsprüfung zum/zur Brandschutzfachmann/-frau und die höhere Fachprüfung zum/zur eidgenössisch diplomierten Brandschutzexperten/-expertin anerkannt.


Gründung
1903

Geschäftsleitung
Alain Rossier, Direktor
Michael Binz, Leiter Brandschutz
Monica Caprio, Leiterin Stab
Stefan Demetz, CFO
André Grubauer, Leiter Ausbildung
Martin Jordi, Leiter Elementarschadenprävention

Rechtsform
Verein (gem. Art. 60 ff. ZGB)

Revisionsstelle
Ernst & Young AG, Schanzenstrasse 4a, 3001 Bern

Die Gebäudeversicherungen der folgenden Kantone gehören der VKF an: Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Freiburg, Glarus, Graubünden, Jura, Luzern, Neuenburg, Nidwalden, Schaffhausen, Solothurn, St. Gallen, Thurgau, Waadt, Zug, Zürich (Stand 31.12.2018)


Vorstand per 31.12.2018

Markus Feltscher
Präsident, Direktor der Gebäudeversicherung Graubünden

Walter Baumgartner
Vizepräsident, Direktor der Gebäudeversicherung Thurgau

François-Xavier Boillat
Direktor der Gebäudeversicherung Jura

Peter Meyer
Geschäftsführer der Nidwaldner Sachversicherung

Lars Mülli
Direktor der Gebäudeversicherung Kanton Zürich

Andreas Rickenbach
Direktor der Gebäudeversicherung des Kantons Schaffhausen

Jürg Solèr
Direktor der Assekuranz Appenzell Ausserrhoden

Kurzvorstellung der Organisation VKF